Schulministerin am Schiller

Aktuelles


vom Schillergymnasium


Schulministerin am Schiller

Unsere Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein Westfalen, Frau Dorothee Feller, besucht das Schillergymnasium, um gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 10 an einer Online-Führung durch die Gedenkstätte Auschwitz Birkenau teilzunehmen.

Wie bedeutsam sind Gedenkstättenfahrten in der aktuellen gesellschaftlichen Situation? Kann sich ein Online-Besuch einer tatsächlichen Begegnung vor Ort in seiner Wirkung annähern und somit einen wertvollen Beitrag zur politischen Bildung leisten? Diese und sicherlich viele weitere Fragen wird Frau Feller mit unseren Schülerinnen und Schülern diskutieren.

Bereits im letzten Jahr hat das Schillergymnasium dieses digitale Format getestet. Der Kontakt wurde damals wie heute angebahnt durch Herrn Dr. Ekkehard Thiesler, Mitglied der Stiftung Auschwitz-Birkenau. Die Gedenkstätte Auschwitz bietet unter der Leitung von Herrn Wojtek Soczewica, CEO der Auschwitz Foundation, dieses Format seit der Corona Pandemie an.

Auschwitz und Auschwitz-Birkenau waren die größten Vernichtungslager während der Gewaltherrschaft der Nationalsozialisten. Die Foundation kümmert sich um die Erhaltung der Gedenkstätte. Führungen, analog und digital, können gebucht werden unter visit.auschwitz.org .

Das Schillergymnasium ist überzeugt, dass dieses neue Format einen wichtigen Beitrag zur politischen Bildung leisten kann. Für uns ist eine wertvolle Ergänzung zu unserem Besuch der Gedenkstätte Buchenwald im Rahmen unserer Weimar-Fahrt.

Wir freuen uns auf das Treffen mit unserer Schulministerin, Frau Dorothee Feller, und werden gerne mit ihr diskutieren.